Supply Networks and Services

STEIL vom Juli 2015

Professor: Prof. Wakolbinger
Prüfungsmodus: A
Plätze: 40 pro Semester

 

Worum geht’s?

Graduates of the SBWL "Supply Networks and Services" have comprehensive knowledge on theories, methods and models supporting companies´ and NPO´s decision processes in the area of Supply Chain Management, especially in the area of structuring and designing networks. Specialization courses on Sustainable Supply Chain Management and Disaster Relief Supply Chain Management are provided as well as the possibility to improve one´s project management capabilities in a dedicated seminar. The contents are streamlined towards a research and method centered education of students, leading to scientifically founded basic knowledge important for further studies as well as entering the business world in challenging positions. Numerous case studies, company visits and practical examples guarantee the practical relevance of the education.

Wie komm ich rein?

Having passed the course BLP with a “Sehr gut” at WU guarantees your participation in the SBWL, the remaining spots are distributed through an entrance exam. The contents of the exam can be prepared for through a reader which is available at the Institute of Transport and Logistics Management.

 

Wie schnell komm ich durch?

The minimum, but realistic, time frame is 2 semesters. Due to the structure of three sequential courses, each lasting for 5 weeks, in the first semester, students achieve continuous study progress through the intense coverage of the contents of the courses. While covering the subject matter in an intense way, the workload is distributed in a very student-friendly way throughout the semester, requiring the students to learn for only one exam in the final exam week of the semester, opening up time resources for other courses.

 

Was Studenten dazu sagen:

Lisa Preisl: Zum jetzigen Zeitpunkt bin ich mit der SBWL sehr zufrieden, da ich den Inhalt interessant finde und er gut vermittelt wird. Auch bei der Einteilung der Kurstermine wurde Rücksicht auf die Studierenden genommen, denn durch die nahe bei einander liegenden Termine wird es für mich einfacher das vermittelte Wissen zu behalten. Des Weiteren werden Tutorien angeboten, bei denen man erneut die Möglichkeit erhält, Fragen zu stellen und zu üben. Insgesamt habe ich deshalb bisher einen sehr guten Eindruck von der SBWL erhalten.

 

Michael Filipek: Der Lernaufwand ist angemessen, damit man auch noch andere Prüfungen während des Semesters machen kann. Da ich selbst auf der technischen Universität tätig bin, freut es mich, dass sich diese Tätigkeit mit den Kursen vereinbaren lässt. Im Hinblick auf die Inhalte der SBWL habe ich natürlich eine gute Vergleichsmöglichkeit durch Produktionsmanagement. Während die Hauptstoffgebiete ähnlich sind, lernt man sie dennoch auf ganz andere Aufgabenstellungen anzuwenden. Das Team der Faculty ist sehr kompetent und beantwortet Fragen der Studierenden noch am selben Tag - unfassbar gute Organisation. 

 


Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!

Broschüre - SBWL

PDF (911 KB)