Betriebswirtschaftslehre der Klein- und Mittelbetriebe

STEIL vom Oktober 2015

Programmdirektor: Prof. Prof. Rößl
Prüfungsmodus: A

 

Worum geht’s?

Ziel ist, hervorragende Kenntnisse über Small Business Management und Entrepreneurship zu erlangen. Wenn du zum Beispiel vorhast, ein eigenes Unternehmen zu gründen oder einen (Familien-) Betrieb zu übernehmen, liegst du mit dieser SBWL genau richtig.

 

Wie komm ich rein?

Die Hälfte der Plätze (45) werden aufgrund des Notendurchschnitts aus einer Reihe von Prüfungen vergeben, nämlich EBWL, AMC 1, Finanzierung und Marketing/PFO. Sind deine Noten nicht ausreichend gut, kannst du dir auch durch einen Einstiegstest einen Platz ergattern, in dem relevante Literatur aus STEOP und CBK herangezogen wird.

 

Wie schnell komm ich durch?

Du solltest mindestens zwei, wenn nicht sogar drei Semester für die Kurse einplanen.

 

Was sagen die Studierenden?

»Insgesamt ist der Arbeitsaufwand dieser SBWL nicht besonders hoch, jedoch können einzelne Kurse – abhängig von den Vortragenden – durchaus eine Hürde sein. Die Thematik ist an sich recht interessant, aber mir hat in den Kursen der Praxisbezug gefehlt, da sich die Kurse meist auf die Vermittlung von theoretischem Wissen beschränken.«

Anonym


Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!

Broschüre - SBWL

PDF (2 MB)