Qualitäts- und Fairness-Check

Auch in Zeiten der Distanzlehre muss die Qualität im Studium erhalten bleiben und Abläufe fair und transparent gestaltet sein.

Zitat:
Was ist derzeit besonders herausfordernd? Was läuft sehr gut und soll zukünftig beibehalten werden?
Maximilian Ölinger - Vorsitzender der ÖH WU

Aufgrund der derzeitigen Situation stehen wir Studierenden vermehrt vor neuen Herausforderungen unterschiedlicher Natur.

Wir wissen, dass es vor allem auch in Bezug auf die Online-Prüfungen vermehrt zu Problemen kommt und einige Lehrveranstaltungen qualitativ nachlassen.

Daher wollen wir Dich unterstützen und dafür sorgen, dass Qualität & Fairness im Studium erhalten bleiben.

Dein/e Anliegen

Wir wollen wissen, wo der Schuh drückt! Wähle unter den folgenden vier Bereichen dein/e Anliegen aus und schreibe dann in der darunterliegenden Textbox, was du loswerden möchtest – egal ob es sich um Probleme oder positive Rückmeldungen handelt.

Rückfragen

Für etwaige Nachfragen bitten wir dich auf freiwilliger Basis um deine Mail-Adresse, welche natürlich anonym und vertraulich behandelt und für keine weiteren Zwecke verwendet wird.
Dein ÖH WU Vorstandsteam

Deine Interessens­vertretung

Damit die WU zu einer besseren Uni für uns Studierende wird, setzen wir uns für mehr Qualität, Fairness und Transparenz im Studium ein.

Nachvollziehbarkeit unserer Arbeit ist uns wichtig. Hier kannst du unsere protokollierte Arbeit einsehen.

- Maximilian Ölinger, Vorsitzender ÖH WU Wien

»Ausbau der SBWLs
»Ausbau im Master
»Faire Zugangsregeln
»Längere Bib-Öffnungszeiten