Verhaltenswissenschaftlich orientiertes Management

STEIL vom November 2014

Professor : o. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer
Prüfungsmodus: A
Bewerber/Plätze: 201/60 (WS 2014/2015)

 

Worum geht’s?

Einflüsse in und auf Organisationen sollen besser identifizierbar sein und die Fähigkeit erlangt werden, die Lebensfähigkeit sozialer Systeme positiv(er) zu beeinflussen.

 

Wie komm ich rein?

Mittels Einstiegstest. Außerdem werden ein Drittel der Studierenden über die besten 27 ECTS inkl. PFO + Zeitkriterium aufgenommen. Prüfungsimmanente Literatur gibt es auf der Institutsseite.

 

Wie schnell komm ich durch?

In zwei Semestern, die Kurse II und IV in unterschiedlichen Semestern stattfinden.

 

Was sagen die Studierenden?

»Bisher war der Workload zwischen den Kursen extrem ungleich verteilt, was zu Verstimmungen geführt hat, wie auch die bisweilen echt willkürliche Notenvergabe. Positiv ist, dass in Kurs III den Studierenden viel Freiraum gegeben wird, verschiedene Einflussfaktoren auf Organisationen selbst entdecken zu dürfen. Kurs II und IV sind hochspannend, in Kurs V wurden die 4 ECTS mit einer sehr guten Bewertung verschenkt. Das Einstiegswochenende flasht jeden.«

Johannes Kagerer, SBWL abgeschlossen

 

»Der Einstiegstest war happig, doch die Ergänzung zur rein betriebswirtschaftlichen Materie macht Spaß und ist persönlich bereichernd, besonders auch durch die vermittelten Inhalte der Sozialpsychologie. Beim Einstiegswochenende macht man tolle Erfahrungen – arbeitet an seiner Teamfähigkeit und Selbstreflexion und vernetzt sich mit den anderen Studierenden.«

Julia Schwarzbauer, SBWL abgeschlossen


Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!

Broschüre - SBWL

PDF (911 KB)