International Business

STEIL vom Jänner 2015

Professor: Prof. Puck
Prüfungsmodus: A

Bewerber/Plätze: 155/90 (WS 14/15)

 

Worum geht’s?

Du wirst auf leitende Tätigkeiten in multinationalen Großkonzernen oder in international tätigen KMU vorbereitet, dabei werden neben zwei Grundkursen drei Bereiche besonders behandelt: globale Märkte, Strategien und Ressourcen. Durch einen Mix an Lehrmethoden (Case Studies/Seminare/Präsentationen) lernst du wichtige Soft Skills, wie Präsentations- und Teamfähigkeit. Die ganze SBWL wird in englischer Sprache gelehrt.

 

Wie komm ich rein?

Es zählen Einstiegstest und Notenkriterium zu jeweils 50 Prozent (Notenkriterium: die besten 27 ECTS). Der Stoff des Einstiegstests geht über sieben Kapitel eines Lehrbuches (40 Minuten, Multiple Choice).

 

Wie schnell komm ich durch?

Die SBWL ist in zwei bis drei Semestern zu schaffen. Insgesamt gibt es fünf Kurse, die ersten beiden (Grundkurse) werden im ersten Semester absolviert. Diese sind Voraussetzung für die Kurse drei bis fünf. Die Studierenden brauchen durchschnittlich zwei bis drei Semester.

 

Was sagen die Studierenden?

»Einerseits sind einige Kurse der SBWL wirklich sehr zeitaufwändig, andererseits kann man rund um Themen, wie strategisches Management, Unternehmensbewertung und Budget-Planung, einiges mitnehmen. Durch die enge Zusammenarbeit mit großen Beratungsfirmen und österreichischen Unternehmen ist alles sehr praxisnahe gestaltet. Um aufgenommen zu werden, ist ein guter Notenschnitt (< 2,0) notwendig. Ich bin sehr froh, mich für die SBWL beworben zu haben und würde es jederzeit wieder tun.

Thomas, 3. Semester IB 


Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!

Broschüre - SBWL

PDF (911 KB)