ÖH WU > Aktuelles > News > Anerkennung internationaler Erfahrungen
News

Anerkennung internationaler Erfahrungen

Studienzweig Update – Auslandssemester nun für IBW und BW anerkannt

Als ÖH WU haben wir uns für eine einheitliche Anerkennung von Auslandserfahrung im Studienplan BaWiSo23 eingesetzt. Jetzt kommt es zu einer Nachbesserung und einer vereinheitlichten Möglichkeit, dir "Courses Abroad" anrechnen zu lassen.

Story von Anna Bart
|
aktualisiert am 12.02.2024
|
Teilen via

Seit dem Herbstsemester 2023 ist der neue Studienplan BaWiso23 in Kraft, der einige grundlegende Änderungen mit sich bringt. Besonders spannend hierbei ist der Fokus auf die Sammlung von internationaler Erfahrung, sowohl beim Studienzweig Internationale Betriebswirtschaftslehre (IBW) als auch bei Betriebswirtschaft (BW). In BW gibt es seit Herbst einen neuen Studienplanpunkt: „Courses Abroad“ – ein Fach, welches nicht an der WU angeboten wird, sondern nur anerkannt werden kann, beispielsweise im Rahmen eines Auslandssemesters, eines International Short Programs oder durch den Besuch von (Online-)Lehrveranstaltungen der internationalen Netzwerke der WU (wie beispielsweise ENGAGE.EU, etc.).

In IBW ist im Rahmen des Studienplanpunkts „Internationale Erfahrung“ eine verpflichtende Auslandserfahrung vorgesehen, welche man neben den Möglichkeiten wie in BW auch zusätzlich durch Absolvierung eines Auslandspraktikums erfüllen kann.

Was jedoch bisher fehlte, war die Möglichkeit diese Erfahrungen zwischen den beiden Studienzweigen, IBWL und BW, auszutauschen bzw. gegenseitig anzuerkennen. Insbesondere konnten Studierende, die im Rahmen der internationalen Erfahrung ein Auslandssemester absolviert hatten, dieses nicht als "Courses Abroad" im BW-Studienzweig anrechnen lassen. Doch das hat sich jetzt geändert: Nachdem wir Gespräche mit den Zuständigen geführt haben, hast du ab sofort die Möglichkeit, dein absolviertes Auslandssemester in IBW auch im BW-Studienzweig anerkennen zu lassen und umgekehrt!

Falls du noch Fragen zum neuen Studienplan oder zur Anerkennung hast, schau doch einfach bei uns im Beratungszentrum der ÖH WU vorbei – wir helfen dir gerne weiter.

 

Story von Anna Bart
|
aktualisiert am 12.02.2024
|
Teilen via