Lehrende auszeichnen

Auszeichnung für exzellente Lehre 2018

Seit Jahren fordert die ÖH WU mehr Qualität in der Lehre.
Doch was bedeutet Qualität eigentlich? Und wie kann man Qualität messen?

Was nützen ein spannender Lehrplan und ein großes Angebot an Spezialisierungen, wenn die Inhalte nicht gut vermittelt werden? Dann schwänzen wir Studierende die Vorlesungen, erarbeiten uns den Stoff allein daheim und haben spätestens nach der bestandenen Prüfung wieder die Hälfte vergessen. Aus einem Kurs mit einem guten Vortragenden nehmen wir hingegen viel mehr mit, denn Stoff, den wir gemeinsam besprochen und diskutiert haben, bleibt auch viel eher hängen. Unser Ziel ist es, die Lehre zu verbessern. Um einen Anreiz für Lehrende zu schaffen, haben wir in Kooperation mit dem Vizerektorat für Lehre den Preis für ›Exzellente Lehre‹ geschaffen. 

 

Wer nominiert?

Jeder WU-Studierende kann im Dezember auf Learn@WU zwei Lehrende nominieren, die durch ihr Engagement und ihren Lehrstil positiv in Erinnerung geblieben sind. Wichtig für uns sind neben den Nominierungen auch die Begründung. Was hat dir im Kurs deines nominierten Lehrenden besonders gut gefallen? Was zeichnet den Lehrenden aus? Was macht er besser als andere? 

 

Wer entscheidet?

Alle eingelangten Nominierungen werden von einem Gremium, bestehend unter anderem aus Vertretern des Rektorats, der Professorenschaft und deiner ÖH WU, durchgearbeitet und entschieden.

 

Wann findet die Preisverleihung statt?

Die Auszeichnung wird beim Sommerfest der WU überreicht. Die Qualität der Lehre und der Vortragenden rückt auf diese Weise endlich in den Fokus. Besonderes Engagement soll belohnt werden und kann unserer Ansicht nach einen positiven Input setzen. 


Dienstag, 05.12.2017 um 18:00

Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!