Unbeschränkter Masterzugang in Wirtschaftsrecht

Ab dem Wintersemester 2014 müssen Studierende keine Einführungsveranstaltung mehr für den Wirtschaftsrecht Master absolvieren. Somit sind die bisherigen Zugangsbeschränkungen des Wire-Masters für WU-StudentInnen abgeschafft.

Ziel "Unbeschränkter Master" erreicht

Seit mehreren Jahren bemühen wir uns um den unbeschränkten Zugang zu den Masterstudien. Mit Wirtschaftsrecht ist es nun gelungen die ersten Erfolge zu verbuchen. Die Abschaffung der Einführungsveranstaltung war besonders für die Studienvertretung Wirtschaftsrecht ein wichtiges Thema. Wir freuen uns sehr, dass hier endlich eine Verbesserung für dein Studium erreicht werden konnte.

 

Einführungskurs fällt weg

Mit dem 01.10.2014 gilt die Studienplanänderung, in der die Absolvierung eines Einführungskurses als Voraussetzung für den Wirtschaftsrecht Master entfällt. Stattdessen wird eine zusätzliche Zulassungsvoraussetzung eingeführt. Studierende müssen mindestens 40 ECTS-Anrechnungspunkte im Bereich österreichisches Recht abgelegt haben. Diese Zulassungsvoraussetzung ist für Absolventen des Wirtschaftsrechtbachelors durch das vorangegangene Studium kein Hindernis.

 

deine Vorteile:

  • keine Knock-Out Phase
  • sofortiger Start ins Masterstudium

Sonntag, 28.09.2014 um 18:00

Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!