Neuer Master eingeführt

Durch das Masterprogramm Export & Internationalisierungsmanagement ist das Angebot im Master um 60 neue Plätze erweitert worden.

Die ÖH WU setzt nach langen Bemühungen das neue Masterprogramm Export & Internationalisierungsmanagement um. Gemeinsam mit dem Departement Welthandel konnte der neue Master realisiert werden. Als quasi deutschsprachiger CEMS-Master, ist das neue Masterprogramm der nächste Schritt in Richtung Ausbau der Masterplätze.

 

Langfristig wollen wir für jeden Bachelor einen Masterplatz.

Lukas Fanninger
Vorsitzender ÖH WU
Aktionsgemeinschaft WU

 

Details zum Masterprogramm

Willst du nach deinem Studium in einem österreichischen Klein- oder Mittelbetrieb eine tragende Position einnehmen? Die Flexibilität eines KMU’s liegt dir mehr, als die Regelverliebtheit eines riesigen Konzerns? Es ist dir wichtig, deine Ideen umzusetzen, am Besten in einem grenzüberschreitenden Kontext?

Dann ist der neue Master an der WU sicherlich eine gute Option für dich! Hier kannst du dich Führungs- und Consultingaufgaben im KMU- und Außenhandelsmanagement stellen und wichtige Tools und Methoden zur Steuerung eines KMU’s erlernen.

 

Was du im Master lernst:

  • Übernehmen von tragender Rolle im Internationalisierungsprozess eines KMUs
  • Lösen komplexer, praktischer Probleme im Bereich Internationalisierung
  • unterschiedliche Perspektiven (Strategie, Finanzierung, Marketing, Risikomanagement, Wirtschaftsrecht) integrativ miteinander zu verknüpfen
  • strategische und operative Instrumente des KMU- und Außenhandelsmanagements einzusetzen

 

Um für diesen speziellen Masterstudiengang zugelassen zu werden, musst du 14 ECTS in den Bereichen Internationales Management/International Business und/oder Entrepreneurship und/oder KMU Management vorweisen können.

 

Detailiertere Infos zum Masterprogramm


Sonntag, 28.09.2014 um 18:00

Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!