VW

Bachelorstudium Volkswirtschaft und Sozioökonomie

Der Studienzweig Volkswirtschaft und Sozioökonomie vermittelt die Fähigkeit, soziale und wirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen und gestalten zu lernen. Neben einer breiten Basisausbildung in Volkswirtschaft und Sozioökonomie werden insbesondere Analysemethoden der empirischen Forschung vermittelt.

Im dritten Studienjahr kannst du dann zwischen den Schwerpunkten Volkswirtschaft oder Sozioökonomie wählen.

Die Wahl des Studienzweiges Volkswirtschaft und Sozioökonomie ermöglicht eine fundierte Ausbildung in den Bereichen Sozioökonomie und Volkswirtschaft. Durch die Kombination dieser beiden Grundlagenwissenschaften vermittelt dieses Studium den Studierenden eine theoretisch und methodisch fundierte Einführung in die Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und bietet sowohl Berufsqualifikation als auch die Grundlage für ein weiterführendes wissenschaftliches Studium.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den empirischen Methoden, die die Analyse sozioökonomischer und ökonomischer Probleme ermöglichen, und auf den grundlegenden theoretischen Konzepten der Volkswirtschaft und der Sozioökonomie.

Interessierte Studierende sollten daher folgende Eigenschaften mitbringen:

  • großes Interesse an politischen, sozialen und wirtschaftlichen Fragestellungen
  • Interesse am Umgang mit theoretischen Modellen und empirischer Analyse
  • Aufgeschlossenheit für eine tiefe Auseinandersetzung mit Grundsatzfragen der Gestaltung der Sozial- und Wirtschaftsordnung

 

Aufbau:

1. Abschnitt (2 Semester): STEOP und CBK

2. Studienjahr: Volkswirtschaft und Sozioökonomie

3. Studienjahr: Volkswirtschaft oder Sozioökonomie

 

Facts:

  • Mindeststudiendauer 6 Semester – Durchschnitt 8 - 10
  • 180 ECTS-Punkte / 87 Semesterstunden
  • Akademischer Grad: Bachelor of Science (WU), abgekürzt BSc (WU)

 

Informiere dich im Detail über die einzelnen Zweige bei der Studienzweigspräsentation!

Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!

Broschüre - VW & SozÖk

PDF (3 MB)