Wirtschaftsrecht

STEIL vom März 2015

Programmdirektor: Univ.-Prof. Dr. Martin Spitzer
Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch
Dauer: 4 Semester, Vollzeitstudium
ECTS: 120 (inkl. 20 ECTS Masterarbeit)
Akademischer Grad: ›Master of Laws (WU)‹
Start: Jedes Winter- und Sommersemester
Bewerbungsfrist: SoSe: Oktober – Februar; WiSe: März – Mai
Auslandssemester: möglich

Aufnahme pro Jahrgang: keine Zugangsbeschränkung 

 

Worum geht‘s? 

Das Masterstudium Wirtschaftsrecht ist eine Spezialausbildung im österreichischen, europäischen und internationalen Wirtschaftsrecht. Neben den Pflichtlehrveranstaltungen, die an die sechs Rechtsgebiete des Bachelorstudiums anknüpfen, gibt es ein breit gefächertes Angebot an Wahl- und Komplementärfächern. Hier kann man entweder seine Fremdsprachenkenntnisse fördern oder betriebswirtschaftliche Aspekte vertiefen. Weiters sind im Rahmen des Studiums mindestens zwei Fachseminare zu absolvieren. Einige Kurse werden auf Englisch abgehalten. Um den internationalen Fokus auch praktisch umzusetzen, gibt es die Möglichkeit ein Auslandssemester auf einer juristisch ausgerichteten Partneruniversität zu verbringen. Alle Wirtschaftsrecht-Studierenden können sich bei der »Praktikumsbörse« und dem »Moot Court« bewerben und auf diese Weise zusätzlich praktische Erfahrungen sammeln. Im Studium wird man hauptsächlich von hervorragenden Persönlichkeiten aus der Anwaltschaft und vier Höchstrichtern unterrichtet. So wird der wissenschaftliche Anspruch einer Universität mit dem notwendigen Praxisbezug verbunden.


Wie komm ich rein?

Um mit dem Masterstudium Wirtschaftsrecht anfangen zu dürfen, muss man ein Studium mit einem rechtswissenschaftlichen akademischen Grad abgeschlossen haben. Zugangsbeschränkungen an sich gibt es  keine. Programmdirektor Prof. Martin Spitzer erklärt: »Da wir im Rahmen von JusPlus allen Bachelorstudierenden die beste Vorbereitung auf juristische Berufe bieten, besitzen sie die nötigen Voraussetzungen, um problemlos in den Master zu starten. Aufnahmeprüfungen, wie sie es früher gab, sind zum Beweis ihrer Kompetenzen daher nicht notwendig. Dies führt unmittelbar dazu, dass man statt eines Konkurrenzkampfes, eine kollegiale Atmosphäre zwischen den Studierenden zu spüren bekommt. Um allen Studierenden einen nahtlosen Anschluss an den Master zu ermöglichen, bieten wir außerdem längere Zulassungsfristen.«  


Wie sind meine Karriereaussichten?

LL.M. Absolventen sind am Arbeitsmarkt äußerst beliebt und haben vielfältige Karrierechancen. Sie können sich entweder für eine klassisch juristische Berufsausbildung (Notar, Richter, Staatsanwalt oder Rechtsanwalt) entscheiden oder in sowohl national als auch international agierenden Unternehmen tätig werden. Zahlreiche Rechtskanzleien, Gerichte und Firmen loben die weit gefächerten Kenntnisse der Wirtschaftsrecht-Masterabsolventen. Durch die Verbindung von Jus und Wirtschaft sind sie perfekt für die heutigen Bedürfnisse des flexiblen Arbeitsmarktes geeignet. 


Was sagen die Master- Studierenden? 

»Die Dozenten gehen im Masterstudium noch mehr auf die Studenten ein, als im Bachelorstudium. Sie sorgen dank der eher klein gehaltenen Teilnehmerzahl in den Kursen für eine optimale Betreuung. In meinem letzten Fachseminar haben wir eine Case Study der Stadt Wien lösen dürfen. Hier kann man sein Wissen gut in die Praxis umsetzen. Außerdem geht man im Masterstudium viel mehr ins Detail – Grundkenntnisse werden natürlich bereits vorausgesetzt. Durch die vielen Wahlfächer hat man freie Wahl, in welchen Gebieten man sich spezialisieren will.«

Andres S., 4. Semester 

»Ich habe den Magister am Juridicum gemacht und mich entschlossen, den Master auf der WU zu machen, da er sicher einige Möglichkeiten bietet, die man mit einem ›reinen‹ LL.M. nicht hat. Meine Fachseminare in Straf- und Zivilrecht bestehen aus Ringvorlesungen von verschiedenen Vortragenden aus der Praxis. Die abschließende Seminararbeit sorgt dafür, einen tiefen Einblick in den jeweiligen Gebieten zu erhalten. Mir gefällt besonders, dass sich die Professoren um die Studenten sehr bemühen.«

Anonym, 2. Semester 


Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!

Broschüre - Master

PDF (3 MB)