FAQs zu den Studienplanänderungen neu

BaWiSo 2019

Gelten die Änderungen automatisch, auch wenn ich im Studienplan BaWiSo 2012 bin?

Nein, du musst nicht sofort im kommenden Wintersemester auf den neuen Studienplan wechseln, wenn du vor dem WS 19/20 mit dem BaWiSo Studium begonnen hast. Wenn du im WS 19/20 mit BaWiSo beginnst, bist du automatisch im neuen Studienplan. Im alten Studienplan kannst du übrigens noch bis zum SS 23 bleiben (Stichtag 30.09.23).

Welche Änderungen gibt es im Vergleich zum Studienplan BaWiSo 2012?

Im neuen Studienplan ändern sich vor allem die Kurse aus dem Fach „Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation“. WIKO 1 Englisch rutscht in das Hauptstudium und stattdessen wird die englischsprachige LVP „Introduction to Business Communication“ (IBC) im CBK angeboten. Somit müssen alle Studenten unabhängig von Studienrichtung und Studienzweig Englisch machen.

 

  BaWiso 12 BaWiSo 19
BaWiSo – BWL WiKo 1 -> WiKo 2 -> WiKo 3 IBC -> WiKo 1 -> WiKo 2
BaWiSo – IBWL WiKo 1 -> WiKo 2 -> WiKo 3 -> WiKo 4 (beide Sprachen)

Englisch: IBC -> EBC 1 -> EBC 2 -> EBC 3

2. Sprache: WiKo 1 -> WiKo 2 -> WiKo 3 -> WiKo 4
BaWiSo – VWL&SozÖk

WiKo 1

IBC
BaWiSo – WINF

WiKo 1

IBC
BaWiRe

WiKo 1

IBC

 

Somit muss beim Studienzweig IBWL jeder Englisch machen. Die 2. Fremdsprache kann weiterhin frei gewählt werden werden. WiKo 1 kann wie BLP, PFO, Finanzierung und Marketing aus dem Hauptstudium vorgezogen werden, damit man wesentlich schneller im Studium vorankommt. Der vorgezogene WiKo-Kurs wird zu den 27 ECTS hinzugezählt.

Was ändert sich im Studienplan Wirtschaftsrecht?

Der Studienplan Wirtschaftsrecht ändert sich insofern, dass man anstatt WiKo 1, das man in einer von den 5 Sprachen muss, die englischsprachige LVP Introduction to Business Communication machen muss.

Weiters konnten wir erreichen, dass die PI Arbeitsrecht (und das Wahlfach Wahlfach Arbeitsrecht PI) in eine VUE und die PI Grundzüge des Sozialrechts in eine LVP umgewandelt wird. Sozialrecht wird demnach ab dem WS 19/20 drei Mal pro Prüfungswoche angeboten werden.

Zusätzlich können ab dem WS 19/20 Studierende die Spezialisierung Wirtschaftsmathematik und die neue SBWL Strategy and Managerial Accounting, sowie ab WS 20/21 die neue Spezialisierung International Business Communication absolvieren.

Wie viele zusätzliche SBWLs wird es geben?

Durch viele konstruktive Gespräche mit den Departments konnte wir erreichen, dass zwei neue Spezialisierungen und insgesamt 80 Plätze mehr angeboten werden.

Die SBWL Strategy and Managerial Accountig wird als englischsprachiger Track der SBWL Unternehmensführung und Controlling angeboten werden. In dieser Spezialisierung werden 50 Plätze angeboten werden.

In der Spezialisierung International Business Communication erlernen Studierende das theoretische und praktische Rüstzeug für kommunikationsorientierte Aufgaben in der Berufswelt. Hier werden 30 Plätze angeboten werden.

Strategy and Managerial Accounting sowie International Business Communication können von allen Studierenden absolviert werden. Die einzige Ausnahme stellt der Studienzweig WINF dar.

Ab wann werden die zusätzlichen SBWL-Plätze angeboten?

Studierende können ab WS 19/20 Strategy and Managerial Accounting und ab WS 20/21 International Business Communication absolvieren.

Ändern sich die Bedingungen für das Hauptstudium in BaWiSo?

Prinzipiell nein. AMC 1 und AMC 2 sowie WPR 1 bleiben - inklusive der 27 ECTS aus dem CBK - Voraussetzung für das Hauptstudium. Du hast allerdings die Möglichkeit, WiKo 1 aus dem Hauptstudium vorzuziehen. So kannst du neben den zwei Fächern aus dem BW-Block fürs Hauptstudium (BLP, PFO, Finanzierung, Marketing) auch WiKo 1 vorziehen, um die 27 ECTS zu erreichen.

Was hat es mit der neuen LV „Introduction to Business Communication“ auf sich?

Um bestmöglich für die Aufgaben in der Berufswelt vorbereitet zu sein, ist es für angehende Wirtschaftsabsolventen wichtig, im Rahmen des Studiums ein theoretisches und praktisches Rüstzeug für kommunikationsrientierte Aufgaben zu bekommen. Als ÖH WU war es uns sehr wichtig, dass die Neuentwicklung der Lehrveranstaltung „Introduction to Business Communication“ die Möglichkeit bietet, einen ersten Eindruck in die internationale Wirtschaftskommunikation zu bekommen. 

Welche Lehrveranstaltungen ändern sich im Zweig WINF?

Im Studienzweig ändert sich der gesamte WINF-Block des Hauptstudiums. Die Intention der ÖH WU war, dass mehr Ressourcen zur Verfügung gestellt und die Praxisnähe sowie die Betreuungsrelationen verbessert werden

 

BaWiSo – WINF 2012 BaWiSo – WINF 2019
Grundzüge der Programmierung (LVP) Algorithmisches Denken und Programmierung (VUE)
Grundzüge der Modellierung (LVP) Design von Informationssystemen (VUE)
Datenbanksysteme (PI) Data and Knowledge Engineering (VUE)
Prozessmanagement (PI) Geschäftsprozessmanagement (VUE)
Geschäftsprozessmanagement (VUE)Rechnerpraktikum aus Programmierung (PI) Formale Methoden der Wirtschaftsinformatik (PI)
Netzwerke (PI) Datenkommunikation und Rechnernetze (PI)
Netzwerksicherheit (PI) Data and Network Security (PI)
IS Projektmanagement (PI) Information Systems Project Governance and Management (PI)

 


Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!