Covid-19 Soforthilfe

Unterstützung für Studierende in finanzieller Notlage

 

Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Budget ausgeschöpft, stelle also bitte keinen Antrag mehr! Alternativ könnte aber der Corona Härtefonds der Bundes ÖH für dich interessant sein.

 

Als ÖH WU sind wir deine starke Vertretung für Qualität und Fairness im Studium und allen Belangen, die damit verbunden sind an der WU. In diesem Zusammen-hang haben uns in den letzten Tagen bereits viele Hilferufe von Kolleginnen und Kollegen ereilt, die durch Covid-19 in eine (finanzielle) Notlage geraten sind.

 

Hier ist nun selbstverständlich schnelles Handeln notwendig, um das Schlimmste vermeiden und Betroffene in ihrer individuellen Situation bestmöglich unter die Arme greifen zu können.

 

Aus diesem Grund haben wir als ÖH WU die Covid-19 Soforthilfe zusätzlich zu unserer bereits bewährten Sozialaktion ins Leben gerufen. Sie soll besonders Studierende durch eine Einmalzahlung finanziell unterstützten, deren existenzbedrohende Notlage unmittelbar auf Covid-19 zurückzuführen ist.

 

Dabei müssen folgende Kriterien erfüllt sein: 

  • Ordentlicher bzw. außerordentlicher in- oder ausländischer WU-Studierender (d.h. vollkommen unabhängig von der Staatsbürgerschaft!) Auch für ÖH WU Mitarbeiter in Krisensituationen offen!
  • Stetiger Studienerfolg in einem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien

    • Allgemein: durchschnittlich 12 ECTS
    • (ehemals) Berufstätige: durchschnittlich 8 ECTS
    • Erstsemestrige (WS 2019/20 bzw. SS 2020): mind. eine positive Prüfung (4 ECTS)
  • Notlage, die unmittelbar auf Covid-19 zurückzuführen ist und soziale Bedürftigkeit ausgelöst hat - zB

    • Jobverlust des Antragstellers und/oder seiner Eltern durch Covid-19 und dadurch gänzlicher Einkommensausfall

       

Entscheidungskriterien

  • In erster Linie muss eine finanzielle Notlage, die unmittelbar aus Covid-19 resultiert, eindeutig erkennbar sein. (Ergibt sich aus den vorhandenen Ersparnissen und dem Einkommen der Eltern bzw. des Ehepartners.)

    Das Ziel ist es hierbei nicht, selbständig Tätigen den Fortbestand ihres Unternehmens zu sichern. Unsere Covid-19 Soforthilfe bezieht sich rein auf den privaten Bereich des Antragstellers.
  • Des Weiteren muss ein gewisser Mindeststudienerfolg nachgewiesen werden:
    • Für nicht berufstätige Antragsteller beträgt dieser mindestens 12 ECTS pro Semester,
    • für (ehemals) Berufstätige (d.h. weitestgehend durchgängig vor der Notlage über der Geringfügigkeitsgrenze  beschäftigt) hingegen beträgt der Mindeststudienerfolg mindestens 8 ECTS,
    • für Erstsemestrige gilt ein „verminderter“ Mindeststudienerfolg von
      4 ECTS.
    • Dieser Mindeststudienerfolg errechnet sich jeweils aus dem Durchschnitt der letzten 4 Semester, wobei das schlechteste Semester nicht miteingerechnet wird.
  • Besonders wichtig für die Zuerkennung ist eine umfangreiche und unmissverständliche Begründung, aus der ein eindeutiger Zusammenhang zwischen Covid-19 und der individuellen Notlage erkennbar ist.

    Achte außerdem darauf, dass alles mit Unterlagen belegt ist und diese auch für uns verständlich sind. Unterlagen, die nicht in deutscher oder englischer Sprache sind, müssen unbedingt übersetzt werden, sonst könne wir sie leider nicht berücksichtigen!

    Eine Liste der benötigten Unterlagen findest du auf der letzten Seite des Antrags. Die wichtigsten Unterlagen findest du ebenfalls hier nachfolgend aufgelistet:

    • vollständige, nachvollziehbare Konotoauszüge der letzten 3 Monate, die u.a. die Ersparnisse belegen
    • Studienblatt der WU Wien
    • aktueller Erfolgsnachweis mit negativen Noten
    • Lichtbildausweis

 

Unvollständige Anträge müssen aus Zeitgründen leider ohne inhaltliche Behandlung zurückgewiesen werden!

 

Besonderheit: Im Rahmen der Covid-19 Soforthilfe kann auch ein Kinderbonus gewährt werden, insofern eigene, unterhaltspflichtige Kinder bzw. unterhaltspflichtige Geschwister im gemeinsamen Haushalt leben.

 

Erfüllst du diese Voraussetzungen stelle so schnell wie möglich deinen Antrag per E-Mail an soziales@oeh-wu.at. Den Antrag findest du am Ende dieses Beitrags.

 

Wir– dein Sozialreferat der ÖH WU – prüfen deinen Antrag innerhalb von längstens 5 Werktagen und verständigen dich sofort nach erfolgter Auswertung über das Ergebnis per E-Mail. Die Anweisung der Unterstützungszahlung erfolgt jeweils montags nach positiver Auswertung.

 

Ein Antrag für die Covid-19 Soforthilfe schließt dich nicht automatisch von unserer Sozialaktion aus! Solltest du jedoch für beide Förderungen in Frage kommen, wird die Covid-19 Soforthilfe allerdings bei der Auszahlungshöhe der Sozialaktion berücksichtigt.

 

 


Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!