Process & Knowledge Management

STEIL vom Jänner 2016

Programmdirektor: Prof. Kaiser
Prüfungsmodus: A 

 

Worum geht’s?

Systemanalyse ist genau dein Gebiet? Dann bist du hier richtig. Die SBWL ›Informationswirtschaft‹ erfordert ein Interesse an analytischen Fragestellungen sowie an Informationssystemen und vermittelt Methoden und Konzepte, um diese systematisch und umfassend zu erarbeiten. Nach dem Abschluss bist du gewappnet für den Berufseinstieg in den Bereichen ›Consulting‹, ›Systementwicklung‹ und ›IT-Management‹.

 

Wie komm ich rein?

Ab dem WS 2018/18 gibt es keine Einstiegstests mehr.

Die Plätze werden Anhand des Notschnitts in BIS 1, BIS 2, PFO und den Lehrveranstaltungen des Faches Wirtschaftsinformatik vergeben.

Eine weitere Möglichkeit dir einen Platz in der SBWL zu sichern, ist

  • BIS-1 und BIS-2 oder
  • PFO oder
  • mindestens eine LV aus dem Fach Wirtschaftsinformatik

mit der Note 1 zu absolvieren.

Außerdem sind 10 % der Plätze Studierenden des Studiums Wirtschaftsrecht und des Studienzweigs IBW vorbehalten, welche ein Motivationsschreiben einreichen müssen.

 

Wie schnell komm ich durch?

Für diese SBWL solltest du zwei Semester einplanen, da man ›Kurs 1‹ positiv absolvieren muss, um zu den weiteren Kursen zugelassen zu werden.

 

Was sagen die Studierenden?

»Die Inhalte der LVs sind aktuell und spannend, die Vortragenden bringen das auch gut rüber – nur manchmal springen sie zu schnell von einem Konzept oder Modell zum nächsten. Die Tests sind allerdings nicht zu unterschätzen! Es kann viel Unerwartetes kommen.«

Sandra, 5. Semester 


Teilen
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
AktionsGemeinschaft WU

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!

Broschüre - SBWL

PDF (911 KB)