Handel & Marketing

STEIL vom Oktober 2014

Professor: o. Univ.-Prof- Dr. Peter Schnedlitz
Prüfungsmodus: A

Bewerber/Plätze: 95/40 (WS 14/15)

 

Worum geht’s?

Marketing in Hinblick auf die Handelsbetriebslehre. Dabei wird sowohl die Perspektive des Handels als auch die der Produktion beleuchtet.

 

Wie komm ich rein?

Die Aufnahme erfolgt mittels Einstiegstest. Die erreichten Punkte fließen ebenfalls in die spätere Note des Grundkurses ein. Prüfungsrelevant ist die ausgeschriebene Literatur des Instituts, dabei wird Detailwissen besonders stark gefordert.

 

Wie schnell komm ich durch?

Kurs 1 und 2 – Handelsmarketing und Methoden der Handels- und Marketingforschung sind verpflichtend. Die Kurse 3-5 können aus 5 PIs gewählt werden. Freiwillig können GWA und der Praxisdialog besucht werden. Soweit du in allen Kursen einen Platz bekommst, kann die SBWL in zwei Semestern absolviert werden. Ein Betreuungsplatz für die Bachelorarbeit wird jedem Studierenden zugesichert, der den Grundkurs mit der Note 1 oder 2 abschließt.

 

Was sagen die Studierenden?

»Eine sehr greifbare und realitätsnahe Spezialisierung. Vor allem im Kurs ›Fallstudien‹ wird in Kooperation mit namhaften Firmen an echten Cases gearbeitet. Alles in allem kann ich die SBWL wärmstens weiterempfehlen.«

Uschi Erdei, 2. Semester H&M

 

»Das Team besteht aus eher jüngeren Professoren, deswegen wird auf einer sehr persönlichen Ebene gearbeitet. Der Aufwand ist gerechtfertigt, da man bei interessanten Themen gerne mehr Zeit investiert.«

Tina Angerer, 2. Semester H&M


Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!

Broschüre - SBWL

PDF (911 KB)