Consumer Research and Marketing Communication

STEIL vom Februar 2016

Programmdirektor: Prof. Kamleitner
Prüfungsmodus: A 

 

Worum geht’s?

Bist du kreativ, arbeitest gerne im Team, kannst selbstständige Aufgaben meistern und bist zudem noch hoch motiviert? Dann bist du hier, laut Prof. Kamleitner, genau richtig! Die SBWL ›Consumer Research and Marketing Communication‹ vermittelt Grundlagenwissen in den Kernbereichen ›Konsumentenverhalten‹, ›Werbung‹, ›Marktforschung‹ und ›Markenführung‹. Viel Wert wird dabei aber auch auf einen Praxis- und Anwendungsbezug gelegt.

 

Wie komm ich rein?

Die Aufnahme erfolgt mittels Einstiegstest, dessen Ergebnis mit 10 Prozent in die Benotung des Kurses IV ›Angewandte Konsumentenforschungen‹ einfließt! Prüfungsrelevant ist die ausgeschriebene Literatur des Instituts, dabei wird Detailwissen besonders stark gefordert. Bereite dich gut vor – es werden nur 40 Plätze pro Semester angeboten.

 

Wie schnell komm ich durch?

Die SBWL kann und wird im Durchschnitt in zwei Semestern absolviert. Kurs I und II müssen aber vor III und IV absolviert werden.

 

Was sagen die Studierenden?

»Wer sich für Konsumentenforschung, Brandmanagement und Unternehmenskommunikation interessiert, ist in dieser SBWL komplett richtig. Meine Erwartungen wurden vollständig erfüllt. Aber falls Statistik gar nichts für einen ist, könnte man mit den Kursen IV und V Probleme haben. Der Aufwand ist gerechtfertigt, da man bei interessanten Themen gerne mehr Zeit investiert. Die Institutsbetreuung ist jedoch eher gering.«

Louis, 6. Semester


Teilen

Nichts verpassen!

WU Flash - ein Newsletter alle Infos

Danke für Deine Anmeldung!

Broschüre - SBWL

PDF (911 KB)